BWT BWT
Thomas Anweiler
In den Meckeswiesen 2
69226 Nußloch
Tel:. 06224 - 16 924
Fax: 06224 - 17 07 29
info@thomasanweiler.de

Heizung



Mit dem Vitocrossal 300 steht Ihnen unser Spitzen-Produkt unter den bodenstehenden Gas-Heizkesseln zur Verfügung. Denn als hochmoderner Brennwertkessel nutzt er intensiv den zusätzlichen Wärmeinhalt seiner Heizgase anstatt sie ungenutzt durch den Schornstein entweichen zu lassen. Modernste Brennwerttechnik macht den Vitocrossal 300 dabei besonders effektiv.

Mit Spitzentechnik an die Spitze
Der Vitocrossal 300 verbindet zwei bewährte Meilensteine der Viessmann Heiztechnik: den modulierenden MatriX-Strahlungsbrenner {Abb. 2) und die Inox-Crossal-Heizfläche aus Edelstahl Rostfrei. Die glatte Edelstahl-Heizfläche läßt das in der Brennwertnutzung anfallende Kondenswasser einfach nach unten abfließen. Das bewirkt in Verbindung mit der glatten Edelstahloberfläche einen permanenten Selbstreinigungseffekt - was die hohe Brennwertnutzung auf Dauer sicherstellt, die Nutzungsdauer erhöht und den Wartungsaufwand verringert. Die hochwirksame Wärmeübertragung und die hohe Kondensationsrate ermöglichen einen Norm-Nutzungsgrad von 108%. Sie werden durch das Gegenstromprinzip von Heizgas und Kesselwasser sowie die intensive Verwirbelung der Heizgase durch die Heizfläche erreicht.

Mit den Emissionen nach unten
Ebenso erfreulich sind auch die Abgaswerte. Denn sie sind so niedrig, daß der Vitocrossal 300 nicht nur die Grenzwerte des Umweltzeichens "Blauer Engel", sondern selbst die weltweit schärfsten Anforderungen des Hamburger Förderprogramms deutlich unterschreitet. Durch den modulierenden Brennerbetrieb wird außerdem der Brennstoff und Stromverbrauch spürbar reduziert -was sich für die Umwelt und den Geldbeutel auszahlt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Gas-Brennwertkessel, 8,4 bis 65 kW.
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 108%.
  • Modulierender MatriX-Strah-lungsbrenner für extrem niedrige Schadstoff-Emissionen: NOx: 15 mg/ kWh, CO: 15 mg/kWh (nach DIN).
    Unterschreitet damit deutlich die Grenzwerte des Umweltzeichens "Blauer. Engel" , der Schweizer Luftreinhalte-Verordnung und die weltweit schärfsten Anforderungen des Hamburger Förderprogramms.
  • Senkrecht angeordnete Inox-Crossal-Heizflächen für hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer:
    -Durch vertikale Heizgaszüge kann das anfallende Kondenswasser ungehindert nach unten abfließen. So entsteht keine Aufkonzentration durch Rückverdampfung.
    -Verstärkter Selbstreinigungseffekt durch glatte Edelstahloberfläche.
  • Hochwirksame Wärmeübertragung und hohe Kondensationsrate durch:
    -Wärmetauscherflächen, die den Heizgasstrom intensiv verwirbeln,
    -Gegenstromprinzip von Kesselwasser und Heizgasen.
  • Reduzierung des Brennstoff und Stromverbrauchs durch modulierenden Brennerbetrieb.
  • Gute Regelbarkeit und sichere Übertragung der Wärme durch weite Wasserwände und großen Wasserinhalt.
Vitolaplus 300 die neue bodenstehende Ölbrennwert Unit mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, hoher Betriebssicherheit und kompakter Bauform.

Im Leistungsbereich 19,4 bis 29,2 kW ist der Vitolaplus 300 besonders für die Modernisierung die ideale Lösung zur Öl-Brennwertnutzung.

Der besondere Vorteil beim Vitolaplus 300 ist die zweistufige Wärmegewinnung und die Kombination aus bewährter biferraler Verbundheizfläche und dem nachgeschalteten korrosionsbeständigen Inox-Radial-Wärmetauscher

Dieses Prinzip sorgt dafür, dass Verbrennung und Kondensation räumlich getrennt voneinander ablaufen.

Unvermeidbare Verbrennungsrückstände verbleiben im leicht zu reinigenden Brennraum, so dass im nachgeschalteten Inox-Radial-Wärmetauscher ein praktisch ablagerungsfreier Kondensationsprozess stattfinden kann.

Zusätzlich sorgt der neue Vitoflame 300 Unit Blaubrenner für eine besonders schadstoffarme, umweltschonende und effiziente Verbrennung.

Damit unterschreitet der Vitolaplus 300 die Grenzwerte des Umweltzeichens "Blauer Engel" deutlich.

Für den Vitolaplus 300 gelten folgende Betriebsbedingungen:

  • Heizöl mit Schwefelgehalt bis max. 500 ppm einsetzbar,
  • keine Tankreinigung vor Befüllen mit schwefelarmem/schwefelreduziertem Heizöl erforderlich,
  • Mischung von schwefelarmem Heizöl (50 ppm) mit Standardheizöl im Verhältnis 3: 1 möglich,
  • jährliche Wartung.
Die Vorteile auf einen Blick:
  • Effektive und zuverlässige Brennwertnutzung
  • Leistung: 19,4, 23,8 und 29,2 kW
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 103%
  • Schadstoffarmer Betrieb:
    NOx: < 80 mg/kWh,
    CO: < 10 mg/kWh.
  • Korrosionsbeständiger Inox-Radial-Wärmetauscher.
  • Heizöl mit Schwefelgehalt bis max. 500 ppm einsetzbar.
  • Leiser Blaubrennerbetrieb durch in die Brennkammer integrierten Schalldämpfer.